Dialogische Lesung aus dem Spiegel-Bestseller mit den Autorinnen Dr. Lisa Federle und Isabelle Müller

21.03.2024
19.30 Uhr
Forum

„Vom Glück des Zuhörens: Wie uns gute Beziehungen stark machen

In Deutschland erschien am 2. Oktober 2023 das Buch „Vom Glück des Zuhörens: Wie uns gute Beziehungen stark machen“. Das Buch schaffte es sogleich in die Spiegel-Bestsellerliste. Verfasst wurde das Werk von der bekannten Notärztin und Spiegel-Bestseller-Autorin Dr. Lisa Federle zusammen mit ihrer Co-Autorin Isabelle Müller.

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist Lisa Federle Deutschlands bekannteste Notärztin. Mit ihrer zupackenden und pragmatischen Art hat sie im ganzen Land viel Anerkennung erfahren. Nach ihrer Autobiographie „Auf krummen Wegen geradeaus“ berichtet die Tübinger Medizinerin in ihrem neuen Buch von ihrem Alltag als Ärztin, Freundin und Mutter. Lisa Federle beherrscht die Kunst, dass sich ihr Menschen öffnen und von ihren Ängsten, Sorgen und seelischem Leid berichten. „Vom Glück des Zuhörens“ ist ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Zugewandtheit und Mitmenschlichkeit. Federles authentische Geschichten zeigen, wie ein rücksichtsvolles Miteinander aussehen könnte. Und einmal mehr zeigt sich: Lisa Federle ist eine Frau, die Mut macht.

Vor drei Jahren hat Lisa Federle zusammen mit Jan Josef Liefers und Michael Antwerpes den Verein BewegtEuch gegründet, um benachteiligten Kindern und Jugendlichen sportliche Aktivitäten zu ermöglichen. Zahlreiche Spender und Paten finanzieren den Schützlingen der Ärztin Kursgebühren, Sportgeräte und Sportausrüstung.
Im Jahr 2016 gründete die Autorin Isabelle Müller die LOAN Stiftung, die Bildungsprojekte zugunsten Kinder ethnischer Minderheiten in Vietnam durchführt. 

Erleben Sie eine unterhaltsame Lesung aus dem Spiegel-Bestseller „Vom Glück des Zuhörens: Wie uns gute Beziehungen stark machen“. Die beiden Autorinnen parlieren locker miteinander und erzählen weitere Anekdoten aus ihrem Leben.

vorherige Veranstaltung nächste Veranstaltung